Kontakt Zeichensteller Grafikdesigner radioplanMCDACoretaaktuell Maler Fotograf ExperimentSachfotografieArchitekturBild+Abbild Aktuell z.B.z.B.z.B.z.B.
Rezensionen
Publikationen
Shop

Besprechungen chronologisch:                                           

 

SinnBild
Jubiläums-Ausgabe des Merve.Verlags Nr. 500
2022: Heinz Weißflog, DNN 15. Mai

Die Sammlung Goller 
2022: im Rosenthal-Theater Selb

SinnBild
2022: Buchpräsentation im Dresdner Ladencafè 'aha'

Peter Grohmann - Gilgamesch
Politsprech für Stankowski zur Vernissage am 13. Mai
2022: im Württembergischen Kunstverein Stuttgart

Fünf mal Stuttgart
Martin Stankowski zur Eröffnung der Plakate-Ausstellung
2022: Württembergischer Kunstverein Stuttgart am 13. Mai

Menschenort 51
2022 / 1 - 'Amos', Martin Stankowski

Auf die Straße!
Fünf Jahrzehnte politische Plakate in Köln
2021: Felix Klopotek, Kölner StadtRevue, Nr 11

Plakate gehören an die frische Luft
Martin Stankowski im Gespräch mit Andi Goral
2021: report-k, November 2021

Jochen Stankowski feat. Käthe Kollwitz
#mustsee 1, Galerie Ursula Walter, Dresden
2021: Susanne Altmann, Januar

Blickfang Kunst am Neustädter Markt in Dresden
2021: Heinz Weißflog, DNN 26. Januar

Schaufenster der Buchhandlung Walter und Franz König
Berlin und Köln, 2017/2021
2021: Bücher und Plakate von Jochen Stankowski

Fünf Jahrzehnte Plakatkunst
Bildband künstlerischer Arbeit mit politischen Themen
2021: Helmut Fangenberg, Kölner Stadtanzeiger, 6. Januar

Uneitel radikal - Mit ihren Plakaten haben
Jochen und Martin Stankowski das politische Köln geprägt
2020: Felix Kloptek, Kölner Stadtrevue, Nr 11

Politische Plakate - aus 5 Jahrzehnten
2020: Helmut Höge, Junge Welt, 8. Dezember

Anschläge - Plakate aus 5 Jahrzehnten im Kollwitz-Haus
2020: Heinz Weißflog, SAX Personenkult, Nr 11

instant theorie. - Die M-Fotoserie des Merve Verlags
2020: Ausstellung nGbK, Berlin

Zeichen setzen - Bilder für eine bessere Welt
2020: Blickpunkt Nr. 3

Typotexte - Das Wort als Sinnzeichen
2019: Heinz Weißflog, Januar SAX

Der Rautenmacher - Ausstellung und Buch 
2018: Heinz Weißflog, DNN, 21. Dezember, 'Büchers Best', Dresden

Aufhebung - Zeitschrift für dialektische Philosophie            
2017: Editorial, Nr 10

Der ‚Zeichensteller’ Stankowski in der Stadtbibliothek
2016: Bad Homburger Woche, 8.8.2016

Philipp Felsch - Stankowskis Theoriedesign
2016: in 'TypoTexte'

Design District Bauhaus
Ausstellung Möbel+Grafik
2016: Galerie Fagus-Werke, Alfeld

VI. Int. Bienale des sozial-politischen Plakats
Auschwitz, Auszeichnung
2016: Ausstellungen in Auschwitz und Stuttgart

Augenstern - Alterswerke IV
Künstlerbund Dresden e. V.
2016: Bürgerfoyer Sächsischer Landtag

SelbstÄhnlich - Friedrich Kracht und Jochen Stankowski
2016: Maximilian Claudius Noack, Rede zur Eröffnung 3.7.2016

Licht durch Schatten - Dialektik des Sehens
Zum 75. Geburtstag: Malerei von Jochen Stankowski
2015: Heinz Weißflog, DNN, 11.6.2015

Weiß und rein - Das Merve-Buch
Wie Bücher wirken
2015: Michael Schikowski

Arbeiten von 1957 bis 2015 von Jochen Stankowski
2015: Stephan von Wiese, 11.6.2015, Galerie K Westend, Dresden

BildSätze - Monats-Kalender für FSD Dresden
2015: Martin Stankowski

BildSätze im Käthe-Kollwitz-Haus, Moritzburg
2014: Heinz Weißflog, DNN, 4.5.2014

Quadrat - Konkrete Kunst in Dresden
2013: Pressemitteilung Landeshauptstadt Dresden, 22.5.2013

Drei mal TypoGrafik in der Stadtbibliothek Köln
2013: Hans Peter Brodüffel, Kölnische Rundschau, 4.3.2013

BildSätze – FaltFarben
Arbeiten von Jochen Stankowski und
Thomas Kohl
2012: Maria Obenaus, Dresdner Universitätsjournal No 4

Zeichen - angewandte Ästhetik
Ausstellung in Dresden-Hellerau
2012: Deutscher Werkbund Sachsen

Ein Stankowski in Gelsenkirchen - Werke im Atelier JRS
2012: Anne Bolsmann, WAZ, 16.6.2012

Der grafische Gedächtnisraum in der Galerie Konkret
2011: Heinz Weißflog, DNN, April

Verschränkte Kreise und Quadrate in Reihe
Intef zeigt konkret-konstruktivistische Kunst
2011: FAZ, 18. Oktober 2011, höv.

Ausstellung DruckGrafik
2011: Heinz Weißflog, Galerie Konkret Dresden, 2.3.2011

Wissen im Druck - Suhrkamp und Merve
2010: Christoph Windgätter, Harrassowitz Verlag

Dokumentation eines Phänomens
Ein Buch zeigt die Facetten konkreter Kunst in Dresden
2010: T. Klaus, Dresdner Neue Nachrichten, 12.1.2010

Ganz konkret: Durch die Augen in den Sinn
Publikation der Galerie Konkret
2010: Maria Obenaus, TU Dresden; UniversitätsJournal, 2/2010

Fraktal - Jochen Stankowski
2010: Eckhard Bendin, Zur Farbenlehre

Zeichensteller zwischen „angewandt und frei“
Dem Künstler Jochen Stankowski zum 70. Geburtstag
2010: Heinz Weißflog, DNN, 25. Mai

Kleinoktav jodelt nicht
2009: Thomas Kapielski, Dezember, Cicero

Hochweriges als Tradition
27. Grafikmarkt in Dresden
2008: DNN, 6.11., Heinz Weißflog

Die kürzeste Form finden
Jochen Stankowski, der Neffe eines Berühmten, stellt aus
2008: Ralf Sziegoleit, Frankenpost, 23.9.2008

'art-verwandt' Fotos von Anton und Jochen Stankowski
2008: Starke-Fotografen, Dresden, Jakob Richard, SAX 9

good vibrations Geometrie und Kunst
Universitätssammlungen Kunst+Technik der TU Dresden
2008: Verena Hupasch

Fraktal - Grenzen und Übergänge
2008: Prof. Gert F. Bär, 16. März, Rede 'Galerie Konkret' Dresden

Zeichen - Angewandte Ästhetik
2007: slanted', Weblog Design und Typografie

Kunst als Reduktion der Wirklichkeit - Galerie Konkret
Schauplätze spannender Gegenwartskunst in Dresden
2006: Josephine Karg, ad rem, Juni

druck mal - Corporate Design des DruckHaus Dresden
2006: Peter Grohmann, Vorwort

Klarheit und Schönheit in den Formen
Rede zur Buchpräsentation 'Zeichen' von Jochen Stankowski
2006: Karl Nolle in der TU Dresden

Konstruktivistische Fotografie - Licht durch Schatten
2006: Andeas Krase,
Rede in der Galerie Konkret, Dresden, 2. April

Gefächertes und Gebrochenes - Dialektik des Sehens
2006: Andres Rook, DNN, Ausstellungsbericht

Einheit im Unterschied
2006: Jacob Richard, SAX 2/2006

Widersprüchen in der Einheit
2006: Günter Schöttner, 8. Januar, Rede zur Ausstellung

Zeichen. Angewandte Ästhetik
2006: form, Mai-Juni

Plump, aber enervierend
Londons Tate Modern entdeckt Martin Kippenberger
2006: Ulf Eermann Ziegler, TAZ, 22.2.2006

J. Stankowski in der 'Köln International School Of Design'
2005: Jürgen Kisters, 40-jährigen Arbeitspraxis als Buch

Protest-Design - Das Medium ist nicht die Botschaft
2005: Martin Stankowski, in 
'Zeichen - Angewandte Ästhetik'

Bewegung - Utopie
Inspiration Kunst+Technik, Sammlungen TU-Dresden
2005: Katalogtext Reinhard Hellrung

Die einfachen komplizierten Formen 
und die Einheit von freier und angewandter Kunst
2005: Jürgen Kisters in 'Zeichen'

Licht durch Schatten
Konstruktivistische Architektur des Südens
2004: Stephan von Wiese, md, 6/2004

Zwischen den Jahrtausenden
Ausstellung in der Deutzer Brücke in Köln
2003: Kölner Stadtanzeiger, 30.12.2003, Jürgen Kisters

Ökonomie der Zeit
2002: Merve-Verlag u.a. im Museum Ludwig, 14.7 bis 7.9.2002

Zeichen als Fallen für die Sinne
'baseline', international typographics magazine, London
2002: Henrike Sandner

Von Irgendwo - Künstler kommentieren den "orts.wechsel"
Statement zur Ausstellung und
2001: Sächsische Zeitung, 2/3. Juni 2001

Buchumschläge sehen leider meistens unschön aus
2001: Stephanie Wurster, Die Zeit, 25/2001

Der erste Dresdner Stadtmaler JochenStankowski
1999: Henrike Sandner, Fama, Kunstmagazin, 1.99

Geister. Anthropomorph
Ausstellung am Haus auf der Grenze Dresden
1999: Eröffnungsrede von Peter Grohmann

Quell Tunesien: Licht und Schatten
Der (inoffizielle) Stadtmaler im Haus an der Grenze
1999: DNN, 7. Apríl,
Peter Grohmann

Dresden stromaufärts - Künstler helfen der Kreuzkirche
Eröffnungsrede von Peter Grohmann
1999: Sächsische Zeitung, 17. April 1999

Sinnesrausch rund um die Dresdner Elb-Brücken
Stadtmaler und AnStifter organisieren Kunstaktion
1999: SächsischenZeitung, 22.12.1999

Brücken im Strom der Zeit
Stadtmaler Jochen Stankowski stellt aus
1999: Sächsische Zeitung, im Januar, Bettina Schneider

Sprung vom Rhein an die Elbe
Dresden hat jetzt auch einen Stadtmaler: Jochen Stankowski
1998: Sächs. Zeitung, 25.9.1998, Bettina Schneider

Die blühende Galerie: Welkende Blüten
Projekt Herzgehirn Kunstinitiative e.V.
1995: Tropenhaus Flora, Köln

Zwischen den Jahren - Projekt Z-Null
1992: Jürgen Kisters, Kölner Stadtanzeiger, 4. Januar 1992

Freunde des Quadrats
aus dem Kreis von Anton Stankowski, Stuttgart
1989: Ausstellung in Lotz/Polen

Gespräch mit Heidi Paris und Peter Gente vom Merve-Verlag
Kunst des Büchermachens
1989: Kunstforum Bd. 100, Kunst und Philosophie, 4-5, 1989

Batterien zurück
1989: Handbuch der Kommunikations-Guerilla, 4. Auflage, 1989

Strenge Formen
Bilder von Joachim Stankowski in Leonberg
1984: Stuttgarter Zeitung, 5. November 1984

Det-Art kreiert aus Kreis und Quadrat
13 Stuttgarter Grafiker zeigen in Bochum formale Malerei
1967: Westfälische Rundschau, 25. Februar 1967

Mord aus der Tüte
1967: Pardon, 9. September 1967

9. Internationale Bilderbuchausstellung
im Klingspor-Museum Offenbach
1965: Börsenblatt, 19. Januar 1965

Dieses Motiv wirbt im ganzen Land!
1959: Plakat, Buchumschlag und Ausstellung im Rathaus

Vorlage für eine Seite mit einfachem Text ohne Bilder
Diese Seite ist total toll.